Tettnang hat was

Ein kleiner Spaziergang durch Tettnang.

Beginnt mit einem ausgiebigen Frühstück in unserem Frühstücksraum mit exklusivem Bärenplatz-Blick. Direkt vor unserer Hoteltüre geht’s los, nach nur 20 Metern erreichen wir die letzte Brauerei Tettnangs, die Krone. Zu besonderen Anlässen fließt hier schon mal frischgezapftes Tettnanger Bio-Pils durch den gegenüberliegenden Stadtbrunnen.

In unserem Torbogen sind das Elektronikmuseum und eine kleine Kapelle zu entdecken. Passiert man ihn, steht man auch schon auf der Montfortstraße.

Das Tourist-InfoBüro, Bäckereien, zahlreiche Geschäfte und Cafés begleiten uns auf dem Weg, immer dem Stadtbach entlang, Richtung Schloss.

Vom alten Rathausplatz kann man dann schon ganz gut sehen, wie toll sich der Schlossgarten zum Verweilen und Relaxen an schönen Tagen anbietet (immer sonntags findet hier sogar Yoga im Schlosspark statt).

Ein bisschen Kultur und Geschichte gefällig? – Kein Problem, seit Neuestem gibt’s für Sie jeden Tag Führungen und Veranstaltungen rund um das Thema Barockschloss vor Ort.

Für die Daheimgebliebenen finden wir dann ein paar Mitbringsel im Museums-Shop oder auf dem Rückweg zum Hotel. Der führt uns nämlich durch Tettnangs Shoppingmeile, der Karlstraße.

Vom Bioladen über einen Schoko-Laden gibt’s bis hin zu zahlreichen Kleiderläden wirklich alles, was das Shopping-Herz begehrt.

Und was machen wir eigentlich morgen? Kein Problem, da gibt’s wirklich noch einiges zu entdecken in unserem kleinen Städtle.